ISODisk

ISODisk 1.1

Bis zu 20 virtuelle Laufwerke auf einen Schlag

ISODisk fügt dem Windows Explorer bis zu 20 so genannte ISO-Images als virtuelle Laufwerke hinzu. Umgekehrt erzeugt die kostenlose Software auf Knopfdruck solche Abbilder von CDs oder DVDs. Ganze Beschreibung lesen

Gut
-

ISODisk fügt dem Windows Explorer bis zu 20 so genannte ISO-Images als virtuelle Laufwerke hinzu. Umgekehrt erzeugt die kostenlose Software auf Knopfdruck solche Abbilder von CDs oder DVDs.

Über die Programmoberfläche von ISODisk wählt man einzelne ISO-Dateien aus, die man als eigenständige Laufwerke in den Windows Explorer einbinden möchte. Einmal gemounted, greift man auf solche Disk-Abbilder genauso wie auf echte CDs zu. Auch den umgekehrten Weg meistert ISODisk. Per Mausklick erstellt die Anwendung ISO-Images von CDs oder DVDs.

FazitEinfacher könnte es kaum sein: ISODisk bietet nur das Wesentliche in Sachen Funktionalität rund um ISO-Images. Man kann solche Images mounten oder erstellen – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Leider arbeitet das kleine Programm nur mit Datenträger-Abbildern im ISO-Format zusammen. Für Images anderer Formate muss man sich einen anderen Helfer suchen.

ISODisk

Download

ISODisk 1.1